Grenzenlos oder alles auf Abstand - Vom Umgang mit Nähe und Distanz

Nr. Datum Zeit Beschreibung
1 27.04.2021 09:00 – 16:30 Nähe und Distanz.

Grenzenlos oder alles auf Abstand?

Vom richtigen Umgang mit Nähe und Distanz

27.04.2021

 

Pflege sowie Betreuung ist Beziehungsarbeit. Dem Balanceakt zwischen Nähe und Distanz kommt eine hohe Bedeutung zu. Ohne die Nähe zum Gegenüber ist die Arbeit in der Pflege oder Betreuung undenkbar. Andererseits erfordert eine Arbeitsbeziehung eine professionelle Distanz, um handlungs - und arbeitsfähig zu bleiben.

Die richtige Balance zwischen „zu nah – zu weit“ zu halten, ist nicht immer leicht.

Empathisch nah und professionell distanziert – geht das überhaupt?

Das Seminar beschäftigt sich u. a. mit folgenden Fragestellungen:

Was ist Nähe, was Distanz ? Kommt es auf die jeweilige Situation an?

Sind Menschen unterschiedlich bezogen auf ihren Umgang mit Nähe und Distanz? Was macht diese Unterschiede aus?

Wie ist mein Umgang mit Nähe und Distanz ?

Wer oder was geht mir nahe, kommt mir (zu) nahe?

Was lässt mich nicht los?

Wer oder was kann mich in meiner professionellen Rolle unterstützen und womit?

Wo hört die professionelle Ebene auf und wo beginnt die private Beziehung ?

Was bedeutet Nähe und Distanz in Bezug auf das Duzen und/oder Siezen?

 

Ziele und Inhalte

Grenzen und Grenzüberschreitungen

Mein Standpunkt zu Nähe/ Distanz

Reflexion meiner eigenen Handlungsweisen

Beziehungsgestaltung in der Pflege und Betreuung Nähe und Distanz in Beziehungen – ein Wechselspiel

Ausschnitte aus dem Riemann - Thomann - Modell

Bedürfnisse, die durch einen bestimmten (notwendigen) Umgang mit Nähe und Distanz erfüllt / nicht erfüllt werden (können)

Handelt es sich um einen Spagat zwischen emotionaler Zuwendung und rofessioneller Abgrenzung ?

Grenzen, Grenzverletzungen, Grenzüberschreitungen wahrnehmen und richtig reagieren

Verhaltensregeln, Verhaltenskodex

Umgang mit Nähe und Distanz begleitet von Achtsamkeit , Wertschätzung und Respekt

Fallbeispiele aus der Praxis

 

Die Fortbildung umfasst auch die Reflexion der beruflichen Praxis und die Aktualisierung von vermitteltem Wissen nach §§43b, 53b SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen. (Stand: 22.10.2020)

 

Zielgruppe:

Menschen, die in der sozialen Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz tätig sind, Mitarbeiter in sozialen und betreuenden Diensten, zusätzliche Betreuungskräfte, ehrenamtliche Mitarbeiter.

 

Unterrichtseinheiten:

8

 

Dozentin:

Janine Brökling (Änderungen vorbehalten)

Schulungsreferentin für Prävention sexualisierter Gewalt in Einrichtungen der Altenhilfe, des Krankenhauses sowie in der Kinder- und Jugendhilfe, Berufspädagogin (M. A.), Dipl.-Pflegewirtin (FH), Krankenschwester, zertifizierte Yogalehrerin

 

Preis:

130€*

 

*Gemäß §4 Nr. 21 a bb) besteht keine Umsatzsteuerpflicht

Seminar Grenzenlos oder alles auf Abstand - Vom Umgang mit Nähe und Distanz
Nummer 12704
Datum 27.04.2021 – 27.04.2021
Ort Dortmund
Leuthardstraße 10
44135 Dortmund
Dauer 1 Tag(e) - 1 Modul
Wochentag Di
Preis € 130,00
Kontakt Katharina Gisselmann
Leuthardstr. 10
44135 Dortmund
Tel. 023195089036
www.fortbildung-mal-anders.de
E-Mail info@fortbildung-mal-anders.de
Status Für Anmeldungen geöffnet