DGS Schmerzmedizin UP-TO-DATE Teil 4 am 05.12.2020 - ONLINE

Schmerzmedizin in Zeiten von Corona – was ist zu erwarten?

Wir erwarten, dass die schmerzmedizinische Versorgungsnotwendigkeit der Patienten mit chronischen Schmerzen nach dieser Extremsituation noch deutlicher zu Tage tritt und die Bedeutung der Schmerzmedizin unterstreicht.

Aus unserer Sicht ist es wichtig, dass sich Ärzte darauf einstellen und diese Herausforderung engagiert annehmen. Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) möchte Sie dabei unterstützen und Ihnen auch in diesem Jahr kostenfreie Fortbildungen anbieten. 

Kompetente Referenten aus verschiedenen Versorgungsbereichen werden aus unterschiedlichen Perspektiven aufzeigen, mit welchen Aufgaben und Herausforderungen die bedarfsgerechte Versorgung von Patienten mit chronischen Schmerzen verbundenen ist. Freuen Sie sich auf erfahrene Referenten aus Versorgung und Forschung.

Zeit- und ortsunabhängig können Sie wertvolle Fortbildungspunkte erwerben. Dank der finanziellen Unterstützung durch Partner aus der Industrie können Sie alle Online-Fortbildungen kostenfrei nutzen.

Button_CME-Punkte

 

Die virtuelle Fortbildungsveranstaltung findet am Samstag, 05.12.2020 von 09:00 - 14:45 Uhr statt.

  • kostenfreie schmerzmedizinische Fortbildung
  • CME-Punkte wurden bei der zuständigen LÄK beantragt

Themen:
z. B.: Migräneprophylaxe, Cannabis in der Schmerzmedizin, Schmerzmedizin bis ins hohe Alter?, Klug entscheiden in der Schmerzmedizin – der Einzelfall: Individualisierung statt Standardisierung

Wenn Sie sich erfolgreich registriert haben, erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung Ihre Zugangsdaten mit Zugangslink per E-Mail zugeschickt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Jetzt anmelden

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen zur Verfügung unter:
E-Mail:seminare@dgs-fortbildung.de

Impressum /Bildnachweise/ AGBs / Datenschutz / Widerruf