Wir sind AOK
PLUS Partner
       Erstattung der Kursgebühr für Mitglieder
      der AOK PLUS möglich!








 

 

BestPhysiowell HOTLINE
 0162 97 011 22

08.00 - 20.00 Uhr


49424-0905 Entchenkurs Dresden BallsportArena 11.08.2019

Datum 11.08.2019 – 06.10.2019
Nummer sonntags 09.05 Uhr
Freie Plätze
0
100%
Preis € 125.00
Kontakt BestPhysiowell
Waldweg 4
09599 Freiberg
Tel. 0162 9701122
www.babywellness.de
Bitte Datum und Uhrzeit
in der folgenden Tabelle beachten.
Datum Zeit Leiter Beschreibung Ort Adresse Raum
11.08.2019 09:00 – 10:30 Annett Franz-Schulze 1.-3. KE "Familiäre Stressbewältigung" 9.00 DD Körperströmung Dresden Weißeritzstrasse 4, 01067 Dresden Presseraum 2. OG
18.08.2019 09:05 – 09:40 Nicole Achtruth 1. KE Wasserbewegung DD 9.05 Uhr Körperströmung Dresden Weißeritzstrasse 4, 01067 Dresden Bewegungsbecken
25.08.2019 09:05 – 09:40 Nicole Achtruth 2. KE Wasserbewegung DD 9.05 Uhr Körperströmung Dresden Weißeritzstrasse 4, 01067 Dresden Bewegungsbecken
01.09.2019 09:05 – 09:40 Nicole Achtruth 3. KE Wasserbewegung DD 9.05 Uhr Körperströmung Dresden Weißeritzstrasse 4, 01067 Dresden Bewegungsbecken
08.09.2019 09:05 – 09:40 Nicole Achtruth 4. KE Wasserbewegung DD 9.05 Uhr Körperströmung Dresden Weißeritzstrasse 4, 01067 Dresden Bewegungsbecken
15.09.2019 09:05 – 09:40 Nicole Achtruth 5. KE Wasserbewegung DD 9.05 Uhr Körperströmung Dresden Weißeritzstrasse 4, 01067 Dresden Bewegungsbecken
22.09.2019 09:05 – 09:40 Nicole Achtruth 6. KE Wasserbewegung DD 9.05 Uhr Körperströmung Dresden Weißeritzstrasse 4, 01067 Dresden Bewegungsbecken
29.09.2019 09:05 – 09:40 Nicole Achtruth 7. KE Wasserbewegung DD 9.05 Uhr Körperströmung Dresden Weißeritzstrasse 4, 01067 Dresden Bewegungsbecken
06.10.2019 09:05 – 09:40 Nicole Achtruth 8. KE Wasserbewegung DD 9.05 Uhr Körperströmung Dresden Weißeritzstrasse 4, 01067 Dresden Bewegungsbecken

ENTCHENKURS

 

Eltern-Kind-Gymnastik im Wasser  05 - 12 Monate

 

Unser Entchenkurs gliedert sich in folgende zwei Teile:

Teil I: „Familiäre Stressbewältigung“ (Trockeneinheiten an Land)

 

  • Informationen und Organisatorisches zum Kurs(-ablauf)
  • Hilfe(n) bei (Alltags-)Stress

Es reicht aus, wenn zur Familiären Stressbewältigung ein Elternteil erscheint. Die Kinder dürfen zu Hause gelassen werden, da die drei Einheiten inhaltlich sehr theoretisch gehalten sind. Zudem soll die Familiäre Stressbewältigung den Austausch unter den Kursteilnehmern anregen.

Für AOK PLUS-Versicherte, die die Kursgebühren über den Präventionsgutschein „Junge Familie“ abrechnen wollen, ist der Besuch der Familiären Stressbewältigung erforderlich.* Teilnehmer, die ihren Kurs privat bezahlen, können über Ihre Teilnahme frei entscheiden.

 

Bitte denken Sie zu diesen ersten Kurseinheiten „Familiäre Stressbewältigung“ an den Präventionsgutschein der AOK PLUS im Programm "Junge Familie", welcher der Übernahme der Kurskosten dient* (sofern Ihr Kind bei der AOK PLUS versichert ist**).

Bitte bringen Sie außerdem Hausschuhe mit.

 

Beachten Sie bitte den Kursort, an dem die Familiäre Stressbewältigung stattfindet (siehe Tabelle unten). Dieser findet ggf. nicht in Räumlichkeiten des Schwimmbades statt.  

 

* Wir sind Kooperationspartner der AOK PLUS. Indem Sie den Präventionsgutschein im Programm „Junge Familie“ der AOK PLUS anfordern, kann unsere Kursgebühr über diesen direkt mit der AOK PLUS abgerechnet werden, vorausgesetzt, Sie sind an mindestens 80% der Termine des Kurses anwesend. Dies beinhaltet die erforderliche Teilnahme an der Familiären Stressbewältigung mit drei Einheiten und anschließend mindestens sechs von acht möglichen Einheiten im Wasser! Sollte Ihr Kind während des Kurses erkranken, bitten wir um eine ärztliche Bescheinigung, da diese als Entschuldigung gegenüber der Krankenkasse gilt. Den Präventionsgutschein beantragen Sie einfach im Vorfeld bei der Krankenkasse des Kindes (AOK PLUS). Nach der Anmeldung bei uns erhalten Sie außerdem eine Bestätigungsmail, in welcher sich u. a. ein Link befindet, von dem Sie den Präventionsgutschein gleich einfach online anfordern können.

 

** WICHTIGER HINWEIS:

Ausschlaggebend für eine Kostenübernahme der Kursgebühren durch die AOK PLUS ist die Krankenversicherung des Kindes, unabhängig davon wo die Eltern versichert sind. Ein Beispiel:

Kind ist gemeinsam mit einem Elternteil bei der AOK PLUS versichert; der andere Elternteil bei einer anderen Krankenkasse. Trotzdem kann die volle Kursgebühr durch die AOK PLUS übernommen werden, da das Kind dort versichert ist. Deshalb können auch beide Elternteile über diesen Präventionsgutschein des Kindes mit ins Wasser, obwohl ein Elternteil nicht bei der AOK PLUS versichert ist.

 

Teil II: Wasserbewegung

Bitte denken Sie an folgende Sachen, die Sie zum Wasserteil mitbringen sollten: Badebekleidung für Sie und Ihr Kind (Mama und Papa packen ihre Taschen am besten getrennt, da sie sich in den Bädern nach Geschlechtern separat umkleiden); Badeschuhe; evtl. Bademantel; Aqua-Windel für Ihr Kind; evtl. Essen und Getränke für Ihr Kind. 

Schwimmhilfen sowie sonstige Materialien, die im Kurs verwendet werden, werden von uns kostenlos zur Verfügung gestellt. 

AOK PLUS-Versicherte dürfen zum Kind zwei Begleitpersonen mit ins Wasser bringen. Teilnehmer, die Ihren Kurs privat bezahlen, dürfen zum Kind eine Begleitperson mit ins Wasser nehmen. Eine weitere Begleitperson zahlt den jeweiligen normalen Badeintritt direkt an das Schwimmbad.

Im Rahmen des Wasserteils wird ein Unterwasserfotoshooting mit unserem Partner Thomas Röher von www.H2Ofoto.de angeboten, an dem Sie freiwillig teilnehmen können. Die hierzu notwendigen Informationen erhalten Sie im Kursverlauf. Die Shootingkosten sowie ein eventueller Fotokauf tragen Sie als Teilnehmer selbst.

Das Element Wasser ist dem Baby bereits aus der Zeit im Mutterleib vertraut. Da alle Bewegungsabläufe sehr viel leichter zu vollziehen sind, als außerhalb, bietet sich diese Art der motorischen Entwicklungsförderung geradezu an. Wasser stimuliert die Sensorik und die Motorik Ihres Babys, es vermittelt neue Erfahrungen und schult die geistige Aufnahmefähigkeit Ihres Kindes ab dem 5. Lebensmonat.
Die Eltern-Kind-Gymnastik im Wasser / Entchenkurs hat einen sehr positiven Einfluss auf die Gesamtentwicklung Ihres Kindes, vorausgesetzt, Sie nehmen mit Ihrem Kind regelmäßig und mindestens einmal wöchentlich daran teil. Dies trifft auch auf Kinder zu, deren Entwicklung durch Behinderungen stark verzögert ist.

… an das Wasser gewöhnen – nicht unter diesem Gesichtspunkt sollte man sich für einen Entchenkurs entscheiden, auch folgende Aspekte, die in unseren Kursen eine wichtige Rolle spielen, wie:

  • Wassergewöhnung mit Aktivität und Spaß im Wasser
  • Kräftigung der gesamten Muskulatur
  • Kräftigung des Herz- Kreislauf- Systems
  • Regulierung des Wärmehaushaltes
  • Schulung der Sensorik und Motorik
  • Gleichgewichts- und Orientierungssinntraining
  • Verbesserung des Kontaktverhaltens gegenüber anderen Babys
  • Stärkung der Mutter bzw. Vater – Kind – Beziehung

… sind von enormer Bedeutung und haben einen entscheidenden Einfluss auf die Gesamtentwicklung Ihres Kindes!

Unsere 20-jährige Erfahrung zeigt, dass ein Einstieg zum Entchenkurs idealerweise mit dem fünften Lebensmonat des Kindes erfolgen sollte, da in dieser Entwicklungsphase des Kindes die Muskulatur der Halswirbelsäule dementsprechend gefestigt ist.

Das wichtigste Ziel für Eltern und Kind ist aber die Freude am gemeinsamen Erleben. Wir freuen uns immer wieder aufs Neue, an der individuellen Entwicklung Ihres Sprösslings teilhaben zu können und Ihnen mit unserer langjährigen Berufserfahrung sowie unserem kompetenten Therapeutenteam unterstützend zur Seite zu stehen.

 

Um Sie ausreichend zu informieren, werden wir Sie kurz vor Beginn Ihres Kurses gemäß der von Ihnen akzeptierten Datenschutzbestimmungen einer WhatsApp-Gruppe für Ihren entsprechenden Kurs hinzufügen. Diese Gruppe dient ausschließlich der Organisation und Durchführung des Kurses. Hierüber werden Abmeldungen von Ihnen bzw. anderweitige kurzfristige Informationen ausgetauscht. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass individuelle Fragen bzw. private Probleme "unter Muttis" von anderen als störend empfunden werden können. Jeder entscheidet selbst, wann er die Gruppe wieder verlässt, sollte empfehlenswerter Weise jedoch bis zum Kursende in der Gruppe verbleiben.

Infolge Verhinderung aus wichtigem Grund (Krankheit, Urlaub etc.) und rechtzeitiger Abmeldung in der WhatsApp-Gruppe (mit Nennung Ihres Namens und Ihrer Kurszeit) vom geschlossenen Kurs, wird die versäumte Teilnahme mit maximal 2 Ausweichterminen gutgeschrieben. Ausnahmeregelungen werden individuell (ggf. per Privatnachricht) mit der Kursleiterin besprochen. Die 2 Ausweichtermine können Sie in Anspruch nehmen, wenn ein Teilnehmer Ihres betreffenden Kurses nach Ende Ihres regulären Kurses in der WhatsApp-Gruppe absagt, indem Sie auf diese Abmeldung mit einer Nachricht reagieren.

 

Haben Sie noch Fragen? Ist Ihnen etwas unklar? Schreiben Sie uns am besten eine Mail mit Ihrem Namen und sofern Sie möchten Ihrer Telefonnummer an info@babywellness.de. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung!