Gletscher Trekking zur neuen Monterosahütte

 

Dieses leichte Gletschertrekking in einem der imposantesten, vergletscherten Gebirgsmassive des ganzen Alpenraums führt uns zur neuen Monte Rosa Hütte. Sie liegt in einer grandiosen und eindrücklichen, alpinen Szenerie mit zahlreichen 4000ern. Die "Hütte" gilt als eine der modernsten überhaupt der ganzen Alpen. Sie soll architektonisch einem Kristall gleichen und steht majestätisch vor dem höchsten Berg der Schweiz, der 4634m hohen Dufourspitze.

Programm    

Vorgesehener Ablauf


1. Tag
Treffpunkt in Zermatt am Bahnhof: 10:20; Fahrt mit der Gornergratbahn bis Rotenboden, von Rotenboden auf einem guten Wanderweg bis zum Gornergletscher, auf dem Gletscher bis zur Moräne des Grenzgletschers und von dort kurzer Aufstieg zur neuen Monte Rosa Hütte (2883m ü. M.).
Höhen- und Zeitangaben: Rotenboden (2815m ü. M) - Gorner Gletscher (2500m ü. M.) - neue Monte Rosa Hütte (2883m ü. M.); Abstieg: 315 Höhenmeter; Aufstieg: 380 Höhenmeter; gesamte "Marschzeit" ca. 4h 


 

2. Tag
Abstieg von der Monte Rosa Hütte zum Grenzgletscher und anschliessend zu Fuss über den Gornergletscher bis an dessen Ende, oberhalb von Zermatt. Von der Station Furi mit der Bahn nach Zermatt zurück. Rückreise ab Zermatt: ca. 16 Uhr.
Höhen- und Zeitangaben: Neue Monte Rosa Hütte (2883m ü. M.) – Grenzgletscher – Gornergletscher – Furi (1867m ü. M.); Abstieg: 1000 Höhenmeter; Aufstieg: ca. 150 Höhenmeter; gesamte "Marschzeit" ca. 5-6h

Tourenziel/-Inhalt

Auf dieser zweitägigen Wanderung lassen wir uns nicht nur von der grandiosen alpinen Szenerie inspirieren, sondern erleben hautnah einen Gletscher mit dessen riesigen Eismassen. Wir lernen dabei, wie Klettergurt und Steigeisen auf einem Gletscher korrekt eingesetzt werden. Der erste Wegabschnitt führt einem Wanderweg entlang, der zweite auf dem Gorner- und Grenzgletscher und der abschliessende Teil auf einem Weg, vorbei an einem wunderschönen, türkisfarbenen Bergsee,  hoch zur neuen Monte Rosa Hütte. Am Folgetag wenden wir das Erlernte auf einer mehrstündigen Wanderung über den Gornergletscher direkt an. Das einzigartige vom Gornergletscher sind zum einen das aussergewöhnlich weisse Gletschereis und die unzähligen, verschiedenen Erosionsformen im Eis.

Anforderungen

Kondition: Fünf- bis sechs Stunden "Gehzeit". Die Ausrüstung trägt jede teilnehmende Person selbst mit.
Technik: Erfahrung im Bergwandern. Die Tour ist technisch einfach und beinhaltet keine Klettereien. Vorkenntnisse in der Steigeisengehtechnik sind nicht erforderlich – unterwegs erlernen Sie das Gehen mit Steigeisen für Gletscherwanderungen.

Preis/Leistung

Gruppengrösse:
Kleingruppe von 4-8 Personen. Durchführung ab 4 Personen

Preis:
CHF 360.-- pro Person

Im Preis inbegriffen:
Organisation (inkl. Reservation Unterkunft) und Führung der Tour durch Bergführer mit eidgenössischem Fachausweis

Im Preis nicht inbegriffen:
Kosten für Anreise vom Wohnort nach Zermatt und zurück.
Übernachtung mit Halbpension (Nachtessen und Frühstück) in der neuen Monte Rosa SAC Hütte: ca. CHF 80.--
Bahnfahrt: Zermatt-Roten Boden: ca. CHF 20.-- mit Halbtax oder GA; ca. CHF 40.-- ohne Halbtax, GA;
Bahnfahrt Furi-Zermatt: ca. CHF 5.50 mit Halbtax oder GA; ca. CHF 11.-- ohne Halbtax, GA;
Lunch, Getränke

Treffpunkt

Ort: Zermatt am Bahnhof (Matterhorn-Gotthardbahn) bei den bedienten Billettschaltern
Datum: 06. Juli 2019
Zeit: 10:20

Kartenlink Treffpunkt

Leitung

Jonas Lambrigger: Dipl. Berg- und Skiführer IVBV; Dipl. Geograph

Anreise

Individuell

Rückreise

ca. 16:00 Uhr ab Zermatt (Folgetag)

Unterkunft

Neue Monte Rosa SAC-Hütte. Für eine Hütte weist diese Unterkunft einen hohen Standard an Komfort auf. Wir übernachten im Mehrbettzimmer mit Duvets. Der Aufenthalts-/Essraum ist vollumfänglich aus hellem Holz konstruiert und strahlt ein gemütliches Ambiente aus. Vom Aufenthalts-/Essraum aus sind das imposante Matterhorn sowie der Gornergletscher bei gutem Wetter sehr gut sichtbar. Die Neue Monte Rosa Hütte ist kein Berghotel – es gibt moderne WC-Anlagen, aber keine Duschen.

Besonderes
Bitte melden sie frühzeitig (mit der Anmeldung), wenn sie vegetarisches Essen wünschen oder auf bestimmte Lebensmittel allergisch reagieren.

Die Unterkunft wird durch den Bergführer reserviert.

Highlights

Wanderung in die Nähe des höchsten Schweizers (Dufourspitze: 4634m ü. M.)
Besuch einer der modernsten Hütten der Alpen
Das Matterhorn einmal aus der Nähe sehen
Wanderung über Gletscher inmitten einer grandiosen, spektakulären alpinen Szenerie

Tourenland

Schweiz

Tourenregion

Zermatt, Walliser Alpen

Tourentage

Samstag/Sonntag

Ausrüstung/Material

Hier finden Sie eine detaillierte Ausrüstungs-/Materialliste zum Runterladen.

Nachfolgend die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände:
Gore Tex Jacke (oder gleichwertig bzgl. Wind- und Wasserschutz)
Gore Tex Hose (oder gleichwertig bzgl. Wind- und Wasserschutz)
Hochtouren- oder Trekkinghose
Soft Shell oder Fleecejacke
1 Paar dünne, winddichte Fingerhandschuhe
1 Paar warme Finger- oder Fausthandschuhe
Rucksack (30-40 Liter) mit Hüftgurt
Steigeisenfeste oder bedingt steigeisenfeste Bergschuhe (über den Knöchel hinausreichend)
Steigeisen mit Antistoll (passend auf die verwendeten Schuhe)
Verstellbare Trekkingstöcke
Klettergurt mit 2 HMS Karabinern (Sicherheitsverschluss)
Sonnenbrille
Sonnenhut
Sonnencreme
Trinkflasche, ev. Thermosflasche (max. 1L): beides zusammen max. 1.5 L
LED Stirnlampe mit neuen Batterien

Fehlendes Material kann in jeder Filiale der Firma Bächli Bergsport AG gemietet oder gekauft werden.

Tour Gletscher Trekking zur neuen Monterosahütte
Datum 06.07.2019 – 07.07.2019
Wochentag Sa, So
Preis CHF 360.00
Ort Zermatt


Publiziert von Bächli Bergsport AG
Gewerbestrasse 12
8606 Nänikon
Kontakt Jonas Lambrigger
Stauffacherstrasse 29
3014 Bern
Tel. 079 685 50 37
www.jonaslambrigger.ch
Status Für Anmeldungen geöffnet