Arbeit mit Gruppen (VHT)

Die systemische Videoarbeit bietet ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. Auch in der Arbeit mit Gruppen kann sie hilfreich eingesetzt werden. Sie unterstützt Gruppenprozesse konstruktiv,
kann diese organisieren und Impulse geben. Grundlage ist eine konsequente ressourcen und lösungsorientierte Haltung.
Mit Hilfe der Videobilder können gruppendynamische Prozesse deutlich gemacht werden. Die Teilnehmer*innen können anhand von Beispielen individuelle Ideen und Konzepte für die Videoarbeit
mit Gruppen entwickeln.


LERNZIELE

  •  Die Teilnehmer*innen erwerben Kentnisse über gruppendynamische Prozesse und deren Steuerungsmöglichkeiten
  • Die Teilnehmer*innen können individuelle Ideen und Konzepte für die Videoarbeit mit Gruppen entwickeln.

Im Rahmen der VHT-Ausbildung kann dieser Tag als TPS (Theorie-Praxis-Seminare) anerkannt werden. Alle TPS sind einzeln buchbar und frei kombinierbar. Aufbau und Kosten der gesamten VHT-Ausbildungsgänge siehe Weiterbildungsgänge VHT.

 

REFERENT

Wolfram Herr Erzieher, VHT-Trainer, VHT-Ausbilder (SPIN), Systemischer Berater (DGfS)

 

Kurs Arbeit mit Gruppen (VHT)
Dauer 1 Tag(e) - 1 Lektion
Datum 23.10.2020 – 23.10.2020
Zeit 09:00 – 17:00
Ort Albert-Schweitzer-Kinderdorf Wetzlar
Am Stoppelberger Hohl 92-98
35578 Wetzlar
Preis € 170,00
Freie Plätze 15