Berufsbegleitende Übersetzerschule FS24

Studienmodell | Übersetzen

Die berufsbegleitende Übersetzerschule SAL ist ein modular aufgebauter und praxisnaher online Studiengang, der Studierende mit unterschiedlicher Vorbildung in 3 bis 6 Semestern optimal auf den Übersetzerberuf vorbereitet.

Am Hauptkurstag Montag, mit Übersetzungs- und Sprachkursen, steht die Praxis im Mittelpunkt. In bis zu 28 Samstagsseminaren, die über die Studienzeit verteilt besucht werden, wird theoretisches Hintergrundwissen ermittelt.
Dieses wird anschliessend im Selbststudium gefestigt. Online-Einzelunterricht rundet das Kursangebot ab. Alle Präsenzkurse finden in Zürich statt.

Die Studiensprachen

Deutsch ist obligatorische Studiensprache. Weitere wählbare Studiensprachen sind EnglischFranzösisch und Italienisch.
Für SpanischRussisch sowie  Serbisch/Kroatisch/Bosnisch besteht ein reduziertes Angebot für Studierende mit umfangreicher Vorbildung. 
Es wird immer in die Muttersprache übersetzt.

Berufsbegleitend studieren

Die Studientage sind die folgenden:

Montag 

  • Übersetzungswerkstatt
  • Professionelles Deutsch
  • Professionelles Englisch/Französisch/Italienisch 

Samstag

Samstagsseminare September 2023 bis Juni 2024

Finanzielle Bestimmungen

Preise:

Die Preise für das Studium sind pro Semester gerechnet. 

Übersetzungswerkstatt
(Übersetzen und Fachübersetzen E/F/I-D)
CHF 1'260.– pro Semester

Professionelles Deutsch/Englisch/Französisch/Italienisch
(Grammatik, Stilistik und Textproduktion)
CHF 945.– pro Sprache und Semester

Seminare
CHF 367.50 pro Seminartag

Online-Einzelunterricht
CHF 100.– pro Lektion à 45 Minuten

Kosten für Prüfungen und Arbeiten
Die Prüfungen und Arbeiten werden separat verrechnet. 

Zulassungsbedingungen

  • abgeschlossene Ausbildung auf der Sekundarstufe II (Matura, Berufsmatura und/oder EFZ bzw. äquivalenter ausländischer Abschluss) 
  • hohe Kompetenz in der Muttersprache (die Muttersprache muss eine SAL-Studiensprache sein) 
  • mindestens Niveau C1 in den gewählten Fremdsprachen
  • gute Computerkenntnisse (Office-Programme, Internet)

Studierende mit einem Abschluss auf Tertiärstufe (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule) profitieren von einer kürzeren Studienzeit und einem flexibleren Kursangebot.

Studiengang Berufsbegleitende Übersetzerschule FS24
Nummer
Freie Plätze 45
Datum 11.02.2024 – 27.05.2024
Preis CHF 0.00
Ort online


Kontakt SAL Schule für Angewandte Linguistik
Hohlstrasse 550
8048 Zürich
Tel. 0443617555
www.sal.ch
Anmeldeschluss 24.01.2024 23:55
Status Ausgebucht / Anmeldefrist abgelaufen
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 11.02.2024 00:00 – 23:59 Manuela Affolter online Berufsbegleitende Übersetzerschule
2 27.05.2024 00:00 – 23:59 Manuela Affolter online Berufsbegleitende Übersetzerschule
Seminar Übersetzungstheorie
27.01.2024 09:15
Nr. Datum Ort
1 27.01.2024 09:15 — 16:00
2 10.02.2024 09:15 — 16:00
3 17.02.2024 09:15 — 16:00
4 02.03.2024 09:15 — 16:00

Seminar Übersetzungstheorie

Übersetzungstheorie

Im Kurs Übersetzungstheorie beschäftigen sich die Studierenden mit der Geschichte der Übersetzungstheorie, mit Definitionen von Übersetzen und der allgemeinen Frage der Übersetzbarkeit (relativistische vs. universalistische Theorien). Behandelt werden textlinguistische Aspekte des Übersetzens wie Kohärenz und Kohäsion, Textsorten(-konventionen), Textfunktion. Sprachpaarbezogene (Übersetzungsverfahren), linguistische, pragmatische sowie handlungsorientierte Übersetzungstheorien (Textanalyse gemäss Nord, Skopostheorie, notwendige Differenzierung usw.) werden eingeführt und für die Übersetzungspraxis nutzbar gemacht. Schliesslich werden konkrete Übersetzungsprobleme aus theoretischer und praktischer Sicht betrachtet.

Ausgebucht
1470.00 CHF - Standard Preis
Online Einzellektionen
12.02.2024 00:00
Nr. Datum Ort
1 12.02.2024 00:00 — 23:59
2 27.05.2024 00:00 — 23:59

Online Einzellektionen

Ausgebucht
100.00 CHF - 1 Online-Lektion à CHF 100.00
Ausgebucht
200.00 CHF - 2 Online-Lektionen à CHF 100.00
Ausgebucht
600.00 CHF - 6 Online-Lektionen à CHF 100.00
Ausgebucht
1000.00 CHF - 10 Online-Lektionen à CHF 100.00
Ausgebucht
1400.00 CHF - 14x Online-Lektionen à CHF 100.00
Ausgebucht
1500.00 CHF - 15 Online-Lektionen à CHF 100.00
Ausgebucht
2000.00 CHF - 20 Online-Lektionen à CHF 100.00
Ausgebucht
500.00 CHF - 5 Online-Lektionen à CHF 100.00
Ausgebucht
700.00 CHF - 7 Online-Lektionen à CHF 100.00
Übersetzungswerkstatt
12.02.2024 09:15
Nr. Datum Ort
1 12.02.2024 09:15 — 12:00
2 19.02.2024 09:15 — 12:00
3 26.02.2024 09:15 — 12:00
4 04.03.2024 09:15 — 12:00
5 11.03.2024 09:15 — 12:00
6 18.03.2024 09:15 — 12:00
7 25.03.2024 09:15 — 12:00
8 08.04.2024 09:15 — 12:00
9 15.04.2024 09:15 — 12:00
10 22.04.2024 09:15 — 12:00
11 29.04.2024 09:15 — 12:00
12 06.05.2024 09:15 — 12:00
13 13.05.2024 09:15 — 12:00
14 27.05.2024 09:15 — 12:00

Übersetzungswerkstatt

Übersetzungswerkstatt

In diesem als Werkstattunterricht organisierten Kurs erarbeiten, überarbeiten und besprechen die Studierenden einzeln, in Gruppen und im Plenum Übersetzungen in die deutsche Sprache aus den Gebieten Recht, Wirtschaft, Politik und Marketing. Andere Themen werden sporadisch eingebaut.

Zentral sind dabei die übersetzungsspezifische Textanalyse (Anwendung), die Recherche, die Anwendung der richtigen Übersetzungsverfahren, das kommunikative Übersetzen, die sprachliche Korrektheit in der Zielsprache.

In der Werkstatt lernen die Dozierenden nicht nur von den Dozierenden, sondern auch von sich gegenseitig, indem sie gemeinsam an Texten arbeiten oder sich Feedback geben.

 

Mögliche Textsorten (nicht abschliessend):

Recht: Arbeitsvertrag, Mietvertrag, Mitarbeiterreglement, Werkvertrag, Kaufvertrag, AGB, Gerichtsurteil, Anklageschrift, Rechtshilfegesuch, Lehrbuchtext, Abhandlung usw.

Wirtschaft: Geschäftsbericht, Quartalsbericht, Börsenbericht, Anlagevorschlag, Businessplan, Unterlagen zur Unternehmensstrategie usw.

Politik: Motion, Vernehmlassung, Petition, Initiativtext, Parteiprogramm, Politblog, Kommentar usw.

Marketing: Website, Flyer, Broschüre, Firmenporträt, Unternehmenspräsentation, Inserat usw.

Ausgebucht
1260.00 CHF - Standard Preis
Professionelles Deutsch
12.02.2024 13:15
Nr. Datum Ort
1 12.02.2024 13:15 — 15:00
2 19.02.2024 13:15 — 15:00
3 26.02.2024 13:15 — 15:00
4 04.03.2024 13:15 — 15:00
5 11.03.2024 13:15 — 15:00
6 18.03.2024 13:15 — 15:00
7 25.03.2024 13:15 — 15:00
8 08.04.2024 13:15 — 15:00
9 15.04.2024 13:15 — 15:00
10 22.04.2024 13:15 — 15:00
11 29.04.2024 13:15 — 15:00
12 06.05.2024 13:15 — 15:00
13 13.05.2024 13:15 — 15:00
14 27.05.2024 13:15 — 15:00

Professionelles Deutsch

Professionelles Deutsch

In den Sprachkursen lernen muttersprachige Studierende und fremdsprachige Studierende mit Niveau C1+ gemeinsam. Diese Kurse steigern die Sprachkompetenz der Studierenden auf hohem Niveau. Sie machen aus  Laienbenutzern der Sprache Sprachprofis. In den Kursen werden alle Kompetenzen geschult und auch soziokulturelle Aspekte sollen eine Rolle spielen. Im Zentrum stehen aber die folgende drei Inhalte:

Grammatik

Hier werden die morphologischen und syntaktischen Regeln der Sprache in gestraffter Form intensiv wiederholt. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf der korrekten Anwendung, sondern auch auf der Deskription. Wiederholt wird somit auch die korrekte Fachterminologie zur Beschreibung grammatikalischer Phänomene. Die Studierenden wenden die Grammatik an, beschreiben sie und begründen.

Stilistik

Hier steht die Verbindung von grammatikalischer Korrektheit und stilistischer Angemessenheit im Mittelpunkt. Die Studierenden beschäftigen sich mit häufigen Fehlern von Fremd- und Muttersprachlern in der Sprache, lernen die stilistische Wirkung von unterschiedlichen sprachlichen Konstruktionen kennen und optimieren Sätze nach verschiedenen Gesichtspunkten (z. B. Ökonomie des Ausdrucks, Eindeutigkeit usw.).
Auch hier geht es nicht nur um die Anwendung der Sprache, sondern auch um die Analyse und Beschreibung sprachlicher Phänomene mit der korrekten Fachterminologie.

Textproduktion

Die Studierenden üben das sprachlich korrekte, stilistisch angemessene und textsortenkonforme Formulieren von Texten nach Vorgaben. 
Mögliche Aufgaben: Zusammenfassung von Sachtexten, Formulierung eines Gesuchs mithilfe von Stichworten, Formulierung eines Werbetextes aufgrund einer Produktbeschreibung, Formulierung einer Gebrauchsanweisung aufgrund einer Produktpräsentation, Formulierung eines Bewerbungsschreibens aufgrund einer mündlichen Vorstellung, Formulierung eines Webseitentextes aufgrund eines ersten Entwurfs.

Ausgebucht
945.00 CHF - Standard Preis
Professionelles Englisch
12.02.2024 15:15
Nr. Datum Ort
1 12.02.2024 15:15 — 17:00
2 19.02.2024 15:15 — 17:00
3 26.02.2024 15:15 — 17:00
4 04.03.2024 15:15 — 17:00
5 11.03.2024 15:15 — 17:00
6 18.03.2024 15:15 — 17:00
7 25.03.2024 15:15 — 17:00
8 08.04.2024 15:15 — 17:00
9 15.04.2024 15:15 — 17:00
10 22.04.2024 15:15 — 17:00
11 29.04.2024 15:15 — 17:00
12 06.05.2024 15:15 — 17:00
13 13.05.2024 15:15 — 17:00
14 27.05.2024 15:15 — 17:00

Professionelles Englisch

Professionelles Englisch

In den Sprachkursen lernen muttersprachige Studierende und fremdsprachige Studierende mit Niveau C1+ gemeinsam. Diese Kurse steigern die Sprachkompetenz der Studierenden auf hohem Niveau. Sie machen aus  Laienbenutzern der Sprache Sprachprofis. In den Kursen werden alle Kompetenzen geschult und auch soziokulturelle Aspekte sollen eine Rolle spielen. Im Zentrum stehen aber die folgende drei Inhalte:

Grammatik

Hier werden die morphologischen und syntaktischen Regeln der Sprache in gestraffter Form intensiv wiederholt. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf der korrekten Anwendung, sondern auch auf der Deskription.
Wiederholt wird somit auch die korrekte Fachterminologie zur Beschreibung grammatikalischer Phänomene. Die Studierenden wenden die Grammatik an, beschreiben sie und begründen.

Stilistik

Hier steht die Verbindung von grammatikalischer Korrektheit und stilistischer Angemessenheit im Mittelpunkt. Die Studierenden beschäftigen sich mit häufigen Fehlern von Fremd- und Muttersprachlern in der Sprache, lernen die stilistische Wirkung von unterschiedlichen sprachlichen Konstruktionen kennen und optimieren Sätze nach verschiedenen Gesichtspunkten (z. B. Ökonomie des Ausdrucks, Eindeutigkeit usw.).
Auch hier geht es nicht nur um die Anwendung der Sprache, sondern auch um die Analyse und Beschreibung sprachlicher Phänomene mit der korrekten Fachterminologie.

Textproduktion

Die Studierenden üben das sprachlich korrekte, stilistisch angemessene und textsortenkonforme Formulieren von Texten nach Vorgaben.
Mögliche Aufgaben: Zusammenfassung von Sachtexten, Formulierung eines Gesuchs mithilfe von Stichworten, Formulierung eines Werbetextes aufgrund einer Produktbeschreibung, Formulierung einer Gebrauchsanweisung aufgrund einer Produkt präsentation, Formulierung eines Bewerbungsschreibens aufgrund einer mündlichen Vorstellung, Formulierung eines Webseitentextes aufgrund eines ersten Entwurfs.

Ausgebucht
945.00 CHF - Standard Preis
Professionelles Französisch
12.02.2024 15:15
Nr. Datum Ort
1 12.02.2024 15:15 — 17:00
2 19.02.2024 15:15 — 17:00
3 26.02.2024 15:15 — 17:00
4 04.03.2024 15:15 — 17:00
5 11.03.2024 15:15 — 17:00
6 18.03.2024 15:15 — 17:00
7 25.03.2024 15:15 — 17:00
8 08.04.2024 15:15 — 17:00
9 15.04.2024 15:15 — 17:00
10 22.04.2024 15:15 — 17:00
11 29.04.2024 15:15 — 17:00
12 06.05.2024 15:15 — 17:00
13 13.05.2024 15:15 — 17:00
14 27.05.2024 15:15 — 17:00

Professionelles Französisch

Professionelles Französisch

In den Sprachkursen lernen muttersprachige Studierende und fremdsprachige Studierende mit Niveau C1+ gemeinsam. Diese Kurse steigern die Sprachkompetenz der Studierenden auf hohem Niveau. Sie machen aus Laienbenutzern der Sprache Sprachprofis. In den Kursen werden alle Kompetenzen geschult und auch soziokulturelle Aspekte sollen eine Rolle spielen. Im Zentrum stehen aber die folgende drei Inhalte:

Grammatik

Hier werden die morphologischen und syntaktischen Regeln der Sprache in gestraffter Form intensiv wiederholt. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf der korrekten Anwendung, sondern auch auf der Deskription.
Wiederholt wird somit auch die korrekte Fachterminologie zur Beschreibung grammatikalischer Phänomene. Die Studierenden wenden die Grammatik an, beschreiben sie und begründen.

Stilistik

Hier steht die Verbindung von grammatikalischer Korrektheit und stilistischer Angemessenheit im Mittelpunkt. Die Studierenden beschäftigen sich mit häufigen Fehlern von Fremd- und Muttersprachlern in der Sprache, lernen die stilistische Wirkung von unterschiedlichen sprachlichen Konstruktionen kennen und optimieren Sätze nach verschiedenen Gesichtspunkten (z. B. Ökonomie des Ausdrucks, Eindeutigkeit usw.).
Auch hier geht es nicht nur um die Anwendung der Sprache, sondern auch um die Analyse und Beschreibung sprachlicher Phänomene mit der korrekten  Fachterminologie.

Textproduktion

Die Studierenden üben das sprachlich korrekte, stilistisch angemessene und textsortenkonforme Formulieren von Texten nach Vorgaben.
Mögliche Aufgaben: Zusammenfassung von Sachtexten, Formulierung eines Gesuchs mithilfe von Stichworten, Formulierung eines Werbetextes aufgrund einer Produktbeschreibung, Formulierung einer Gebrauchsanweisung aufgrund einer Produktpräsentation, Formulierung eines Bewerbungsschreibens aufgrund einer mündlichen Vorstellung, Formulierung eines Webseitentextes aufgrund eines ersten Entwurfs.

Ausgebucht
945.00 CHF - Standard Preis
Professionelles Italienisch
12.02.2024 15:15
Nr. Datum Ort
1 12.02.2024 15:15 — 17:00
2 19.02.2024 15:15 — 17:00
3 26.02.2024 15:15 — 17:00
4 04.03.2024 15:15 — 17:00
5 11.03.2024 15:15 — 17:00
6 18.03.2024 15:15 — 17:00
7 25.03.2024 15:15 — 17:00
8 08.04.2024 15:15 — 17:00
9 15.04.2024 15:15 — 17:00
10 22.04.2024 15:15 — 17:00
11 29.04.2024 15:15 — 17:00
12 06.05.2024 15:15 — 17:00
13 13.05.2024 15:15 — 17:00
14 27.05.2024 15:15 — 17:00

Professionelles Italienisch

Professionelles Italienisch

In den Sprachkursen lernen muttersprachige Studierende und fremdsprachige Studierende mit Niveau C1+ gemeinsam. Diese Kurse steigern die Sprachkompetenz der Studierenden auf hohem Niveau. Sie machen aus Laienbenutzern der Sprache Sprachprofis. In den Kursen werden alle Kompetenzen geschult und auch soziokulturelle Aspekte sollen eine Rolle spielen. Im Zentrum stehen aber die folgende drei Inhalte:

Grammatik

Hier werden die morphologischen und syntaktischen Regeln der Sprache in gestraffter Form intensiv wiederholt. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf der korrekten Anwendung, sondern auch auf der Deskription.
Wiederholt wird somit auch die korrekte Fachterminologie zur Beschreibung grammatikalischer Phänomene. Die Studierenden wenden die Grammatik an, beschreiben sie und begründen.

Stilistik

Hier steht die Verbindung von grammatikalischer Korrektheit und stilistischer Angemessenheit im Mittelpunkt. Die Studierenden beschäftigen sich mit häufigen Fehlern von Fremd- und Muttersprachlern in der Sprache, lernen die stilistische Wirkung von unterschiedlichen sprachlichen Konstruktionen kennen und optimieren Sätze nach verschiedenen Gesichtspunkten (z. B. Ökonomie des Ausdrucks, Eindeutigkeit usw.).
Auch hier geht es nicht nur um die Anwendung der Sprache, sondern auch um die Analyse und Beschreibung sprachlicher Phänomene mit der korrekten Fachterminologie.

Textproduktion

Die Studierenden üben das sprachlich korrekte, stilistisch angemessene und textsortenkonforme Formulieren von Texten nach Vorgaben.
Mögliche Aufgaben: Zusammenfassung von Sachtexten, Formulierung eines Gesuchs mithilfe von Stichworten, Formulierung eines Werbetextes aufgrund einer Produktbeschreibung, Formulierung einer Gebrauchsanweisung aufgrund einer Produktpräsentation, Formulierung eines Bewerbungsschreibens aufgrund einer mündlichen Vorstellung, Formulierung eines Webseitentextes aufgrund eines ersten Entwurfs.

Ausgebucht
945.00 CHF - Standard Preis
Wahlmodul Untertitelung von Filmen
24.02.2024 09:15
Nr. Datum Ort
1 24.02.2024 09:15 — 16:00

Wahlmodul Untertitelung von Filmen

Untertitelung von Filmen

Die Untertitelung fremdsprachiger Filme hat den Anspruch, das filmische Werk in seiner kulturellen Eigenart zu erfassen und gleichzeitig die Sprachbarriere zu überwinden. Eine hohe sprachliche Kompetenz sowie die Anwendung einer Untertitelungssoftware sind Voraussetzung für diese anforderungsreiche Tätigkeit.

Die Teilnehmenden des Workshops erhalten einen Einblick in die Arbeit der Filmuntertitelung. Sie arbeiten praxisnah an Sequenzen aus Spiel- und Dokumentarfilmen, übersetzen Dialoge in die Zielsprache und lernen die grundlegenden Funktionen der Untertitelungssoftware kennen. Im Zentrum stehen die sprachlichen Strategien der Filmuntertitelung.

Ausgebucht
367.50 CHF - Standard Preis
Seminar Recherche und Wissensmanagement
20.04.2024 09:15
Nr. Datum Ort
1 20.04.2024 09:15 — 16:00
2 18.05.2024 09:15 — 16:00

Seminar Recherche und Wissensmanagement

Recherche und Wissensmanagement

In diesem Kurs lernen die Studierenden die Schritte und den richtigen Ablauf einer Übersetzungsarbeit inklusive Qualitätssicherung kennen. Sie erfahren, wie der Zeitbedarf für eine Übersetzung ermittelt wird.

Sie lernen alle wichtigen Recherchetechniken und deren Einsatzgebiet kennen: Online- und Offline-Recherche, Einlesen ins Thema und in den Stil, Arbeit mit Paralleltexten, Terminologierecherche, Arbeiten mit Wörterbüchern und anderen Nachschlagewerken, Arbeiten mit Online-Wörterbüchern, -Glossaren sowie frei zugänglichen Terminologiedatenbanken, Nutzen von Foren, Auswertung von Kundenmaterial und Rückfragen bei Kunden.

Ausgebucht
735.00 CHF - Standard Preis
Wahlmodul SEO
04.05.2024 09:15
Nr. Datum Ort
1 04.05.2024 09:15 — 16:00

Wahlmodul SEO

SEO

Beim Übersetzen von Websites geht es nicht nur darum, einen Text möglichst treffend zu übersetzen, sondern auch darum, den Text so aufzubereiten, dass die verschiedenen Seiten und Unterseiten im Ranking von Google, Bing und Co. besser abschneiden und demzufolge bei Suchanfragen an einer besseren Position angezeigt werden. In diesem Workshop lernen Sie, wie Suchmaschinen funktionieren und wie Sie die Chance auf ein gutes Ranking mit einem suchmaschinen-optimierten Text positiv beeinflussen können.

Ausgebucht
367.50 CHF - Standard Preis