Heiltechniken der Inkas

Master Class in andiner Heilkunst | Mit Mia Brummer und Hans-Martin Beck

 

Heiltechniken der Inkas. Seminar für schamanische Behandlungsweisen

 

Die spirituelle Tradition der Anden basiert auf der Grundüberzeugung, dass alle Dinge des Universums aus Energie bestehen – nicht nur Menschen und Tiere, sondern auch Bäume, Pflanzen, Flüsse, Seen, Gletscher, Berge, Felsen und Steine leben.

Für die Q’eros aus Peru, die Nachfahren der Inkas, kommt alles Leben von Pachamama (Mutter Erde). Daher ist es im Hinblick auf ein harmonisches und ausgeglichenes Leben notwendig, eine gesunde Verbindung zu ihr aufzubauen und mit ihr in Einklang zu sein.

Dieses können wir unter anderem mit Hilfe von Einzelsitzungen erreichen, bei der schwere Energie in leichte transformiert wird, so dass sich physische oder psychische Leiden lindern oder gar lösen lassen. Und genau um diese Einzelarbeit geht es in diesem Kurs mit Mia und Hans-Martin.

Energiearbeit mit und für Klienten

Dieser Ausbildungskurs vermittelt, wie man die verschiedenen Behandlungs- und Heiltechniken der Inka-Tradition konkret bei Klienten in einer Praxis oder auch bei Freunden und der eigenen Familie anwendet.

Neben den Werkzeugen, die von den Q'eros bis heute genutzt werden, erhalten die Teilnehmer viele Hilfestellungen in Bezug auf Abläufe und Prozesse bei energetischen Sitzungen.

Inhalte des Kurses

  • Das Gespräch mit dem Klienten: Was es zu beachten gilt und welche Informationen wichtig sind
  • Techniken zur Reinigung (limpia) und der Stärkung (hoqari) des menschlichen Energiefeldes
  • Aufladen und Stärkung der Energiezentren (ñawis)
  • Transformation von schwerer Energie bei Klienten
  • Rückholung und Integration von Seelenanteilen
  • Techniken für Fernbehandlungen über große Entfernungen hinweg

Voraussetzungen

Teilnehmer dieses Kurses sollten die drei Grundtechniken der Inka-Tradition kennen, nämlich saminchakuy, saywachakuy und jucha mikhui. Diese werden von verschiedenen Lehrern in unterschiedlichen Kursen ausführlich vermittelt und kommen hier verstärkt zum Einsatz.

Zielgruppe

Dieser Kurs ist für Menschen gedacht, die sich berufsbedingt, aber auch aus privatem Interesse heraus, für Energiemedizin, energetische Heilung, Bewusstseinsentwicklung bzw. Persönlichkeitsentwicklung oder für Heilkunst im Allgemeinen interessieren. 

Die Inka-Tradition kennt dazu eine ganze Reihe von von Heil- und Behandlungstechniken, die für Außenstehende wie schamanische Techniken anmuten und die in diesem Kurs ausführlich vermittelt und geübt werden. 

 

 

 

 

 

 

Kurs Heiltechniken der Inkas
Datum 12.04.2019 – 14.04.2019
Anmeldeschluss 11.04.2019 23:55
Preis € 290,00
MwSt inkl.
Status Für Anmeldungen geöffnet
Ort @peace
Holzstraße 4
80469 München
Kontakt Inka World
Im Lebküchel 7
69181 Leimen
Tel. +49 176 60022600
www.inka-world.com