Supervision mit Volker Tepp

Lehrsupervisions-Workshop 16. – 17. September 2019

In dem zweitägigem Kurs der sich speziell an die Teilnehmenden der Coachingausbildungen bei InKonstellation richtet, haben Coaches die Möglichkeit, Ihre eigene Arbeit in der Lehrsupervision zu reflektieren. In den zwei Tagen können die Teilnehmenden eigene Coachingerfahrungen einbringen und mit Volker Tepp als Lehrsupervisor und erfahrener Coach reflektieren. Dabei wird es verschiedene Vorgehensweisen  geben, die jeweils vorab mit den Falleinbringenden abgesprochen werden. Jede Lehrsupervision dauert dabei zwischen 45 bis 60 Minuten. Das Arbeiten erfolgt dabei im Dialog mit Volker Tepp, zum Teil aber auch unter Einbeziehung der Gruppe mit verschiedenen Arbeitsweisen.

Termin

Samstag

14.September 2019

10.00. – 19.00 Uhr 

Sonntag

15.September 2019

10.00 – 19.00 Uhr

 

Trainer:
Volker Tepp  

Diplom-Pädagoge, Lehr-Coach (EASC, ICF, DGfC), Lehr-Supervisor (EASC), Lehr-Trainer (EASC) Transaktionsanalytischer Berater (DGTA), Transaktionsanalytiker - CTA i.A. ( DGTA, EATA), NLP-Trainer (DVNLP), Heilpraktiker für Psychotherapie (HPG, VDP)

Kurs Supervision mit Volker Tepp
Freie Plätze 15
Datum 16.09.2019 – 17.09.2019
Preis € 490.00
Kontakt InKonstellation
Lindenthalgürtel 103
50935 D-Köln
Tel. 022145340003
www.in-konstellation.de
Anmeldeschluss 13.09.2019 16:00
Status Für Anmeldungen geöffnet
Nr. Datum von Datum bis Ort Beschreibung
1 16.09.2019 10:00 16.09.2019 19:00 Supervision mit Volker Tepp Teil 1
2 17.09.2019 10:00 17.09.2019 19:00 Supervision mit Volker Tepp Teil 2