Neuer Kurs First Responder

Der First Responder (qualifizierter Ersthelfer) ist ein zusätzliches Glied in der Rettungskette zwischen der Laienhilfe und dem qualifizierten Rettungsdienst.

In vielen Notfällen sind gerade die Maßnahmen in den ersten Minuten entscheidend über den weiteren Krankheitsverlauf. Am Beispiel des plötzlichen Herztodes – der häufigsten Todesursache in Deutschland – lässt sich die Notwendigkeit eines First Responders belegen. Etwa 50% dieser Patienten leiden an Kammerflimmern, welches schnellstmöglich therapiert werden muss, um eine erfolgreiche Wiederbelebung zu ermöglichen.

Die qualifizierten Ersthelfer sind durch ihre Ausbildung und medizinische Ausrüstung in der Lage, die notwendigen Maßnahmen ohne großen Zeitverlust durchzuführen und somit die Überlebenschancen deutlich zu erhöhen.

Dabei wird der First Responder keineswegs als Konkurrenz zum Rettungsdienst betrachtet, sondern als eine sinnvolle Ergänzung. Wie vergangene Einsätze zeigen, sind durch das schnelle Eingreifen der Ersthelfer schon Leben gerettet worden.

Themeninhalte der Ausbildung First Responder / Helfer vor Ort:

  • rechtliche und organisatorische Aspekte
  • Anatomie und Physiologie des Menschen
  • Vital-Parameter erheben und überwachen
  • akuten internen Notfall erkennen und Erstmaßnahmen einleiten
  • Versorgung von Verletzungen und Blutungen
  • Kindernotfälle und Reanimation von Kindern und Säuglingen
  • Reanimation von Erwachsenen mit und ohne AED
  • Rettung und Transport mit und ohne Hilfsmitteln
  • Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst, der Polizei und der Feuerwehr
  • spezielle Einsatzsituationen (Suizid, schwerer Verkehrsunfall, etc.)
  • Umgang mit belastenden Einsatzsituationen

Unsere Ausbildung First Responder dauert 80 Unterrichtseinheiten. Der Lehrgang kann am Abend, am Wochenende oder auch unter der Woche abgehalten werden.

Fallsimulationen für eine praxisnahe und realistische Ausbildung

Wir legen großen Wert auf eine intensive praktische Ausbildung, daher werden viele verschiedene Notfall-Szenarien simuliert. Die Teilnehmer lernen zum Beispiel realitätsnah die Versorgung von eingeklemmten Personen, Umgang mit schweren Blutungen oder die Rettung aus einem Lichtschacht. Im Vorfeld des Lehrgangs werden die Szenarien besprochen und auf das mögliche spätere Einsatzspektrum adaptiert.

Der First Responder (qualifizierter Ersthelfer) ist ein zusätzliches Glied in der Rettungskette zwischen der Laienhilfe und dem qualifizierten Rettungsdienst.

In vielen Notfällen sind gerade die Maßnahmen in den ersten Minuten entscheidend über den weiteren Krankheitsverlauf. Am Beispiel des plötzlichen Herztodes – der häufigsten Todesursache in Deutschland – lässt sich die Notwendigkeit eines First Responders belegen. Etwa 50% dieser Patienten leiden an Kammerflimmern, welches schnellstmöglich therapiert werden muss, um eine erfolgreiche Wiederbelebung zu ermöglichen.

Die qualifizierten Ersthelfer sind durch ihre Ausbildung und medizinische Ausrüstung in der Lage, die notwendigen Maßnahmen ohne großen Zeitverlust durchzuführen und somit die Überlebenschancen deutlich zu erhöhen.

Dabei wird der First Responder keineswegs als Konkurrenz zum Rettungsdienst betrachtet, sondern als eine sinnvolle Ergänzung. Wie vergangene Einsätze zeigen, sind durch das schnelle Eingreifen der Ersthelfer schon Leben gerettet worden.

Themeninhalte der Ausbildung First Responder / Helfer vor Ort:

  • rechtliche und organisatorische Aspekte
  • Anatomie und Physiologie des Menschen
  • Vital-Parameter erheben und überwachen
  • akuten internen Notfall erkennen und Erstmaßnahmen einleiten
  • Versorgung von Verletzungen und Blutungen
  • Kindernotfälle und Reanimation von Kindern und Säuglingen
  • Reanimation von Erwachsenen mit und ohne AED
  • Rettung und Transport mit und ohne Hilfsmitteln
  • Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst, der Polizei und der Feuerwehr
  • spezielle Einsatzsituationen (Suizid, schwerer Verkehrsunfall, etc.)
  • Umgang mit belastenden Einsatzsituationen

Unsere Ausbildung First Responder dauert 80 Unterrichtseinheiten. Der Lehrgang kann am Abend, am Wochenende oder auch unter der Woche abgehalten werden.

Fallsimulationen für eine praxisnahe und realistische Ausbildung

Wir legen großen Wert auf eine intensive praktische Ausbildung, daher werden viele verschiedene Notfall-Szenarien simuliert. Die Teilnehmer lernen zum Beispiel realitätsnah die Versorgung von eingeklemmten Personen, Umgang mit schweren Blutungen oder die Rettung aus einem Lichtschacht. Im Vorfeld des Lehrgangs werden die Szenarien besprochen und auf das mögliche spätere Einsatzspektrum adaptiert.

Course Neuer Kurs First Responder
Number
Places available 15
Date 01.05.2021 – 01.05.2021
Price € 300.00
Place Haus des Gastes
Hauptstrasse 156
09548 Seiffen
Contact Erste Hilfe Notfalltraining
An Der Binge 4
09548 Seiffen
Tel. 01722331795
www.notfallmanagement-sachsen.de
Registration deadline 30.03.2021 23:45
Status Open for applications
No. Date Time Leader Location Description
1 01.05.2021 08:00 – 16:30 Rene Bellmann Haus des Gastes First Responder