Curriculum Psychosomatische Grundversorgung

 

Die psychosomatische Grundversorgung ist ein wichtiger Bestandteil der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin, zum Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie zu anderen medizinischen Fachbereichen. Im Fokus des Curriculums stehen der „bio-psycho-soziale“ Blick auf den Patienten, das Erkennen und gute Begleiten von psychosomatischen Krankheitsbildern, die professionelle Gesprächsführung mit Patienten und die Kooperation im psychotherapeutischen Versorgungssystem.

Gebühren für das Curriculum (50 UE’s)

 
DGS-Mitglieder    600,- €

 
Nichtmitglieder     800,- €


Durchführung


Die Gesamtstundenzahl des Kurses beträgt 50 Stunden. Er setzt sich zusammen aus einem Theoriemodul im Umfang von 20 h (Modul 1) und einem Modul zur ärztlichen Gesprächsführung von 30 h (Modul 2).
Die Seminare werden in Form von Webinaren über die Plattform Zoom durchgeführt. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie dem Kontaktdatenaustausch mit anderen TeilnehmerInnen zu. TeilnehmerInnen dürfen keinerlei Aufzeichnungen machen.

Es befinden sich während der Video-Fortbildung nur die angemeldeten Personen in der Veranstaltung. Da es ein interaktives Seminar ist, muss die Kamera eingeschaltet werden. 
Weitere Setting-Regeln werden Ihnen bei der Anmeldung bekannt gegeben. 

 

Online-Kurs Curriculum Psychosomatische Grundversorgung
Freie Plätze 23
Datum 06.11.2021 – 12.11.2021

Impressum /Bildnachweise/ AGBs / Datenschutz / Widerruf