Als Führungsneuling stehen Sie vor noch unbekannten Herausforderungen. Diese Fortbildung verbindet eigene Reflexion, interaktive nachgestellte Führungssituationen und kollegiale Fallberatung. Sie nähern sich eigenen Fragen, Ideen und Herausforderungen aus verschiedenen Blickwinkeln. Sie reflektieren besonders, wie Ihr Führungsverständnis durch Ihren christlichen Glauben geprägt ist und wie sich dieser Glaube in Ihrer Art zu führen zeigt. Sie entwickeln und stärken, wie Sie selbst Führung verstehen.

Mit diesen Fragen schärfen Sie Ihren Blick auf die eigene Führung:

  • Wer bin ich, wenn ich Führungskraft bin?
  • Wer sind meine Vorbilder?
  • Was ist mir wichtig, wenn ich Führungskraft bin?
  • Wie finde ich den richtigen Ton gegenüber meinen Mitarbeitern?
  • Welche Ziele will ich verfolgen?
  • Was kann ich delegieren und was mache ich lieber selbst?
  • Wie fällt es mir leichter, Konflikte anzusprechen?
  • Wie zeige ich meinen Mitarbeitern Respekt und Anerkennung?
  • Und was ist „christlich“, wenn alles schief geht?

In interaktiven nachgestellten Führungssituationen wechseln Sie die Perspektive: Sie erleben, wie es ist, zu führen und geführt zu werden. Kollegiale Fallberatung bietet Raum für Ihre kniffligen Fälle und die konkreten Fragen des Alltags. Als Ergänzung empfehlen wir unser Angebot: Kollegiale Fallberatung durch Videokonferenz.

Montag, 11.11.2019, 09.00 bis 17.00 Uhr

und Dienstag, 12.11.2019, 09.00 bis 15.00 Uhr

Anmeldeschluss: 11.10.2019

Ort: CVJM Berlin, Karl-Heinrich-Ulrichs-Straße 10, 10787 Berlin

Preis: 289 EUR

Die Fortbildung findet statt bei mindestens acht und maximal 15 Teilnehmenden.